Offizielle Übergabe TLF 4000

Am vergangenen Freitag, 30.04.2021, wurde durch Bürgermeister Michael Pohl und Stadtwehrleiter, Wolgang Rauh, das neue Tanklöschfahrzeug an den Wehrleiter der Ortswehr Pausa, Ralf Weber und seinen Stellvertreter, Steffen Schumann übergeben. Dies fand coronabedingt nur in einem kleinen Rahmen statt. Weiterhin anwesend waren ein Vertreter des Landratsamtes Vogtlandkreis, Vertreter des Statrates Pausa-Mühltroff und 2 Mitglieder der Ortsfeuerwehr Pausa.

 

Am geichen wurde das Tanklöschfahrzeug mit seiner Bezeichnung 11/24/1, den insgesamt 8.600 Liter Löschwasser und weiterer feuerwehrtechnischer Beladung in den aktiven Dienst übernommen. Am Abend ist es dann auch gleich das erste Mal zum Einsatz gekommen.

 

Gleichzeitig wird der jahrelange Begleiter der Feuerwehr Pausa, der W50 Tanker, in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Dieses Fahrzeug, Baujahr 1984, war nun 37 Jahre im Dienst. Das gut erhaltene Fahrzeug bleibt in Pausa, da es der ortsansässige Feuerwehrverein übernehmen wird.

Im Jahr 2018 begann die Planung das W50 Tanklöschfahrzeug, aufgrund seines Alters, gegen einen neuen modernen Tanker zu ersetzen. Sowohl das Land Sachsen, als auch der Vogtlandkreis unterstützten diese Idee. Mittels einer Sammelbeschaffung gemeinsam mit den Feuerwehren Auerbach/Vogtl. und Oelsnitz/Vogtl., konnte ein Tanklöschfahrzeug Tatra THT beschafft werden. Durch die Anschaffung von 3 baugleichen Fahrzeugen wurde dieses mit Fördermitteln in Höhe von 258.000 € vom Freistaates Sachsen und 4.500 € vom Landkreis bezuschusst. Die Gesamtkosten des Fahrzeuges betrugen 404.000 €

Technische Daten TLF Tatra:

Fahrgestell Tatra Force 815, 6x6 Allrad

Leistung 442 PS / 325 kW

Gesamtgewicht 26.000 kg

Länge: 9.195 mm

Höhe: 2.870 mm

Breite: 2.550 mm

Aufbau von THT Policka, Tschechien

Heckpumpe 3.000 l/min

8.600 Liter Löschwasser / 500 Liter Schaummittel

Technische Daten IFA W50:

Fahrgestell IFA W50 Bj. 1984, 4x4 Allrad

Leistung 125 PS / 91,9

Gesamtgewicht 10.300 kg

Länge:  7.000 mm

Höhe:  3.200 mm

Breite:  2.500 mm

Aufbau von FGL Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde GmbH

Heckpumpe 2.200 l/min

2.000 Liter Löschwasser/ 500 Liter Schaummittel (demontiert)