Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Kreiswettbewerbe gestartet - jetzt bewerben

Der Sächsische Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in diesem Jahr in seine 12. Runde.

Dörfer sind das Rückgrat des Zusammenlebens im ländlichen Raum, Heimat und zu Hause für viele Menschen, die vor Ort gestalten, organisieren und entwickeln. Der Wettbewerb will zeigen, was in den Dörfern und Dorfgemeinschaft steckt. Deshalb möchte Landrat Thomas Hennig alle vogtländischen Dörfer aufrufen, sich mit ihren Ideen, Angeboten, Visionen und Projekten zu bewerben. Mit der Teilnahme am Dorfwettbewerb wollen wir die Menschen auf dem Land motivieren, die Zukunft ihrer Dörfer mitzubestimmen und sich bei der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökologischen Entwicklung ihrer Heimat einzubringen. Gleichzeitig soll die Vielfalt der Dörfer präsentiert und gewürdigt werden, ergänzt Landrat Thomas Hennig seinen Aufruf und gleichzeitig seine Bitte zu regen Teilnahme am Wettbewerb.

 

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 5. Mai 2024. Die Bereisung der Dörfer durch die Kreisjury wird voraussichtlich im August/September 2024 erfolgen. In den Kreiswettbewerben werden die Gewinner bestimmt, die sich für den Landeswettbewerb qualifizieren. Der Kreissieger und die Platzierungen, für die insgesamt 6.000 Euro Preisgelder zur Verfügung stehen, werden dann im Oktober durch Landrat Thomas Hennig bekanntgegeben.

2025 folgen der Landeswettbewerb an dem der Kreissieger teilnimmt und 2026 schließlich der Bundeswettbewerb. Auf Landesebene winken den Siegern bis zu 10.000 Euro plus Sonderpreise, beim Bundeswettbewerb bis zu 15.000 Euro.

 

Bewerben können sich alle Gemeinden oder Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter mit bis zu 3.000 Einwohnern unter https://lsnq.de/dorfwettbewerb .

Nähere Auskünfte zum Wettbewerb im Vogtlandkreis gibt es bei Frau Katrin Ast-Wiegner, 03741-300-1948;

ast-wiegner.katrin@vogtlandkreis.de und Herrn Ulrich Leisch, 03741-300-1940, leisch.ulrich@vogtlandkreis.de

 

Quelle: Landratsamt Vogtlandkreis